Kriegsdienstverweigerung als SaZ (Zeitsoldat)

PDF Drucken E-Mail

Geht eine Verweigerung auch, wenn ich mich als SaZ 4, SaZ 8 oder als SaZ 12 habe verpflichten lassen? Kann ich verweigern, wenn ich Sanitätssoldat oder Sanitätsoffizier bin?

 

Sie können auch einen Kriegsdienstverweigerungsantrag als Zeitsoldat stellen, wenn Sie sich bei der Bundeswehr als Soldat auf Zeit haben verpflichten lassen, also zum Beispiel SaZ 4, SaZ 8 oder SaZ 12 sind. Der Kriegsdienstverweigerungsantrag ist in der Regel auch die einzige Möglichkeit, von der Bundeswehr wegzukommen. Dienstzeitverkürzungsanträge oder ähnliches werden in der Regel abgelehnt. Bei einem Kriegsdienstverweigerungsantrag ist als Zeitsoldat aber einiges mehr zu beachten, als wenn Sie nur Ihren Wehrdienst bzw. Freiwilligendienst abbleisten und einen Kriegsdienstverweigerungsantrag stellen möchten. Auch ist das Verfahren bei Zeitsoldaten etwas anders und komplizierter. Es muss zum Beispiel eine Stellungnahme des Vorgesetzen bei Soldaten auf Zeit eingeholt werden. Ohne diese Stellungnahme kann Ihre Akte nicht vom Karrierecenter der Bundeswehr an das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben übersandt werden und in dieser Zeit kann auch nicht über Ihren KDV-Antrag entschieden werden. Dies kann erfahrungsgemäß einige Zeit dauern. Damit Ihre Antragstellung dennoch reibungslos verläuft, stehen Experten Ihnen auch als Zeitsoldat mit ihrer Erfahrung gerne zur Seite. Auch wenn Sie Zeitsoldat sind, ist Ihre Anerkennung möglich.

 

Der Kriegsdienstverweigerungsantrag muss bei einem Soldaten auf Zeit besonders gut begründet werden. Aufgrund der Erfahrung unserer vermittelten Experten können diese Ihnen aber auch hier helfen, damit Sie möglichst keine Fehler machen und so deutlich scheller als Kriegsdienstverweigerer anerkannt werden. In den meitsten Fällen bekommen die Experten einen Zeitsoldaten in unter 12 Wochen anerkannt. Rufen Sie uns einfach auf unserer kostenlosen Sevice-Hotline 0800 - abwicklung24 (0800 / 2294 255 864 24) oder 0431 / 260 99 616 an. Hier klären wir Sie auch über die anfallenden Kosten auf, wenn Sie die KDV-Experten beauftragen sollten.

 

Schwierig wurde es aber, wenn Sie sich als SaZ 4, SaZ 8 oder SaZ 12 haben verpflichten lassen und bei der Bundeswehr Musiker oder Sanitäter (Sanitätssoldat oder Sanitätsoffizier) sind. Sanitäter und Ärzte konnten bisher keinen KDV-Antrag stellen. Das BVerwG (BVerwG 6 C 11.11, BVerwG 6 C 31.11) hat nun am 22.02.2012 entschieden, dass Zeitsoldaten des Sanitätsdienstes auch einen Anspruch haben, dass das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben ein Anerkennungsverfahren durchführt, wenn sie einen Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer stellen. Bisher war es immer so, dass Zeitsoldaten des Sanitätsdienstes kein Rechtsschutzbedürfnis für einen Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer hatten. Diese neue Rechtsprechung erlaubt ganz neue Chancen für Sanitäter und Ärzte bei der Bundeswehr. Rufen Sie uns an. Auch in diesen Fällen können wir helfen. Auch Soldaten auf Zeit haben ein Recht auf Kriegsdienstverweigerung, wenn Sie Musiker oder Sanitäter bei der Bundeswehr sind; auch Sanitätsoffiziere.